Monat: September 2021

Kontakte von Samsung auf das iPhone 12/13 übertragen

Obwohl das iPhone 13 mini, das iPhone 13, das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max vor kurzem veröffentlicht wurden, werden sich einige Nutzer immer noch für das iPhone 12 entscheiden. Sind Sie bereits von Samsung zum iPhone 12 oder iPhone 13 gewechselt? Wenn Sie ein neuer Apple-Benutzer sind, dann kommt jetzt das Problem. Wie können Sie die Dateien und Daten von Samsung auf die iPhones übertragen, insbesondere die Kontakte, die eine der wichtigsten Informationen auf unserem Telefon gespeichert sind?

Im folgenden Teil werden drei effektive Methoden aufgeführt, wie man Kontakte von Samsung auf das iPhone (auch ohne SIM) übertragen kann. Auch eine detaillierte Anleitung, wie man Kontakte von verschiedenen Samsung Android-Modi auf das iPhone 12 oder iPhone 13 überträgt, ist ganz klar und einfach zu folgen.

Kontakte von Samsung auf das iPhone mit dem Google-Konto übertragen

Die Verwendung eines Google-Kontos ist eine der effizientesten Methoden zur Übertragung von Samsung Android-Kontakten auf das iPhone. Ich möchte Sie aber auch daran erinnern, dass es für verschiedene Samsung Android-Versionen unterschiedliche Möglichkeiten gibt, Kontakte mit einem Google-Konto zu synchronisieren. Wie auch immer, machen Sie sich keine Sorgen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um Kontakte erfolgreich von Samsung auf das iPhone zu übertragen.

Schritt 1: Synchronisieren Sie die Kontakte von Samsung mit einem Google-Konto.

Für Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra, etc. (Android OS 10 & 9) Benutzer:
Gehen Sie zur App „Kontakte“ > tippen Sie auf das Symbol mit dem Kreis und den Linien > wählen Sie die Option „Kontakte verwalten“ > tippen Sie auf „Kontakte synchronisieren“ > aktivieren Sie die Option „Google-Konto“ (Wenn Sie noch kein Google-Konto hinzugefügt haben, klicken Sie bitte auf „+ Konto hinzufügen“, um ein Google-Konto hinzuzufügen) > klicken Sie auf „Synchronisieren“, um die Kontakte von Ihrem Samsung mit einem Google-Konto zu synchronisieren.

Für Samsung Galaxy S8, Galaxy S8+, Galaxy Note 8, Galaxy S7, etc. (Android OS 7 oder 8)Benutzer:
Gehen Sie zur Anwendung „Kontakte“ > klicken Sie auf die Schaltfläche „3-Punkte-Menü“ auf der Benutzeroberfläche > wählen Sie die Option „Kontakte verwalten“ aus den Dropdown-Listen der Schaltfläche „3-Punkte-Menü“ > klicken Sie auf die Option „Kontakte vom Telefon verschieben“ > wählen Sie „Google-Konto“ > tippen Sie auf die Schaltfläche „Verschieben“ unten auf der Benutzeroberfläche, um die Kontakte von Samsung mit dem Google-Konto zu synchronisieren.

Für Samsung Galaxy Note 5, Galaxy S6 edge+, Galaxy S6, Galaxy S6 Duos, Galaxy S6 edge, Galaxy Note 4, Galaxy Note 4 Duos, etc. (Android OS 6) Benutzer:
Gehen Sie zur Kontakte-App > klicken Sie auf die 3-Punkte-Menü-Taste > wählen Sie die Option Gerätekontakte verschieben zu > wählen Sie Google > dann erscheint eine Warnmeldung von Samsung, die Sie um Ihre Erlaubnis bittet, Kontakte zu Google zu verschieben > klicken Sie auf OK, um die Synchronisierung der Kontakte mit Ihrem Google-Konto zu erlauben.

Schritt 2: Laden Sie die synchronisierten Kontakte vom Google-Konto auf das iPhone 12.

Gehen Sie zur App „Einstellungen“ des iPhone 12 > klicken Sie auf die Option „Mail, Kontakte, Kalender“ > klicken Sie auf „Konto hinzufügen“ > wählen Sie das Google-Symbol, um das gleiche Google-Konto hinzuzufügen, das Sie auf Ihrem Samsung-Telefon verwendet haben > melden Sie sich beim Google-Konto an > aktivieren Sie die Option „Kontakte“ > warten Sie eine Weile, bis Ihr iPhone die Synchronisierung und den Download der Kontakte auf Ihr iPhone 12 ermöglicht.

Verwenden der SIM-Karte, um Kontakte von Samsung auf das iPhone zu übertragen

Die SIM-Karte zu verwenden, um Kontakte von Samsung auf das iPhone 12 zu übertragen, kann als die einfachste Methode angesehen werden, die nur einige Klicks erfordert.

Schritt 1: Exportieren Sie Kontakte auf die SIM-Karte von Samsung.

Für Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra, etc. (Android OS 10 & 9) Benutzer:
Gehen Sie zur Kontakte-App > tippen Sie auf das Symbol des Kreises mit den Linien > klicken Sie auf die Option „Kontakte importieren oder exportieren“ > klicken Sie auf „Exportieren“ > wählen Sie die SIM-Karte aus > klicken Sie auf die Option „Exportieren“ unten auf der Oberfläche > wählen Sie die Kontakte aus, die Sie übertragen möchten > klicken Sie auf die Option „Fertig“ > klicken Sie auf „OK“, um die Kontakte auf die SIM-Karte zu exportieren > wenn der Exportvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie bitte auf die Option „OK“.

Für Samsung Galaxy S8, Galaxy S8+, Galaxy Note 8, Galaxy S7, etc. (Android OS 7 oder 8)Benutzer:
Gehen Sie zur Anwendung „Kontakte“ > klicken Sie auf die Schaltfläche „3-Punkte-Menü“ oben rechts auf der Benutzeroberfläche > wählen Sie die Option „Einstellungen“ aus der Dropdown-Liste > klicken Sie auf die Option „Kontakte importieren/exportieren“ > klicken Sie auf die Option „Exportieren“ > wählen Sie, um die Kontakte auf der SIM-Karte zu speichern > wählen Sie die Kontakte aus und klicken Sie auf FERTIG, um die Kontakte auf die SIM-Karte zu verschieben.

Für Benutzer von Samsung Android OS 4.4 bis 6.01:
Klicken Sie auf die App „Kontakte“ > klicken Sie auf die Schaltfläche „3-Punkte-Menü“ (oder MEHR) > wählen Sie „Einstellungen“ aus der Dropdown-Liste > wählen Sie „Kontakte“ > wählen Sie die Option „Kontakte importieren/exportieren“ > wählen Sie „In den Gerätespeicher exportieren“ > wählen Sie „Kontakte auf dem Gerät speichern“ oder „Google“, um Kontakte zu exportieren.

Schritt 2: Importieren Sie SIM-Kontakte auf Ihr iPhone.

Legen Sie die SIM-Karte in Ihr iPhone ein > gehen Sie zur App „Einstellungen“ > klicken Sie auf „Kontakte“ > „SIM-Kontakte importieren“, um Kontakte effizient von Samsung auf das iPhone zu übertragen.

 

Acer Quick Access

Was ist Acer Quick Access?

Als Teil der Acer-Software für Windows 8 bietet die Quick Access-Software Funktionen zur Anpassung der Einstellungen auf dem PC des Benutzers.

Über (von Acer)

Mit Acer Quick Access können Sie die Einstellungen, die Sie am häufigsten verwenden, schnell und einfach anpassen. Sie können schnell einzelne drahtlose Geräte ein- oder ausschalten, die Einstellungen für das Ausschalten des USB-Ladevorgangs ändern, Optionen für die Netzwerkfreigabe anpassen und vieles mehr.

Übersicht

Acer Quick Access ist ein von Acer entwickeltes Programm. Die am häufigsten verwendete Version ist 1.01.3016.0. Über 98 % aller Installationen verwenden derzeit diese Version. Bei der Installation definiert es einen Autostart-Registrierungseintrag, der es ermöglicht, das Programm bei jedem Start für den Benutzer, der es installiert hat, auszuführen. Es fügt einen Hintergrundsteuerungsdienst hinzu, der so eingestellt ist, dass er automatisch ausgeführt wird. Der Start dieses Dienstes kann über den Dienstmanager verzögert werden. Ein geplanter Task wird dem Windows Task Scheduler hinzugefügt, um das Programm zu verschiedenen geplanten Zeiten zu starten (der Zeitplan variiert je nach Version). Die ausführbare Datei des Hauptprogramms ist quickaccess.exe. Das Software-Installationsprogramm umfasst 34 Dateien und ist in der Regel etwa 6,25 MB (6.558.267 Byte) groß. QAUpdate.exe ist die automatische Aktualisierungskomponente der Software, die dazu dient, neue Updates herunterzuladen und anzuwenden, wenn neue Versionen veröffentlicht werden. Im Vergleich zur Gesamtzahl der Nutzer laufen auf den meisten PCs die Betriebssysteme Windows 10 und Windows 8.1. Während etwa 46 % der Nutzer von Acer Quick Access aus den Vereinigten Staaten kommen, ist die Software auch in Italien und im Vereinigten Königreich beliebt.

Wie kann ich Acer Quick Access entfernen?

Sie können Acer Quick Access von Ihrem Computer deinstallieren, indem Sie die Funktion „Software“ in der Systemsteuerung von Windows verwenden.
Klicken Sie im Startmenü (bei Windows 8 klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die untere linke Ecke des Bildschirms) auf Systemsteuerung und führen Sie dann unter Programme einen der folgenden Schritte aus:
Windows Vista/7/8/10: Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
Windows XP: Klicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
Wenn Sie das Programm Acer Quick Access gefunden haben, klicken Sie darauf, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
Windows Vista/7/8/10: Klicken Sie auf Deinstallieren.
Windows XP: Klicken Sie auf die Registerkarte Entfernen oder Ändern/Entfernen (rechts neben dem Programm).
Folgen Sie den Eingabeaufforderungen. Ein Fortschrittsbalken zeigt Ihnen an, wie lange es dauert, Acer Quick Access zu entfernen.