Kategorie: Bitcoin

Mt. Gox. La date limite de règlement des Bitcoins est repoussée à octobre 2020

Le tribunal de district de Tokyo accorde le syndic de réhabilitation dans le mont. Gox cas une autre extension pour la soumission de la proposition de remboursement. Le syndic, Nobuaki Kobayashi, a déposé une requête en prorogation le 30 juin, un jour avant la date de soumission. Le tribunal a fixé au 15 octobre la nouvelle date limite.

La motion mentionne que:

«… Il y a des questions qui nécessitent un examen plus approfondi en ce qui concerne le plan de réhabilitation, il est devenu nécessaire de prolonger le délai de soumission du plan de réhabilitation»

C’est la troisième fois que la date est repoussée, les propositions précédentes ayant été rejetées par les clients. Plus tôt cette année en mars, le tribunal a ordonné une prorogation jusqu’au 1er juillet 2020 pour la présentation d’un nouveau plan de réhabilitation.

Le PDG, Mark Kerpeles, a été acquitté des accusations de détournement de fonds et de fraude à son encontre après une longue lutte juridique en 2019. Cependant, la décision sur la distribution des fonds est toujours pendante.

Les actifs en échange sont détenus par le fiduciaire, Nobuaki Kobayashi, et les propositions de réhabilitation sont supervisées par le tribunal de district de Tokyo

Commencez à obtenir un revenu garanti stable en utilisant l’algorithme unique RJV12. maintenant!
Selon un rapport de mars 2019 , le syndic a un solde de trésorerie / banque de plus de 600 millions de dollars. De plus, il a 141 686,35371099 BTC et 142 846,35166254 BCH. Le montant total détenu par la fiducie dans Bitcoin Trader et BCH dépasse 1,3 milliard de dollars.

Le montant total des Bitcoins perdus dans le hack par les clients est de 850 000 bitcoins (7,86 milliards de dollars au prix actuel). Par conséquent, il y a un désaccord prolongé entre les clients concernant le montant et le type (virement bancaire ou BTC) du transfert d’environ 2 milliards de dollars laissés entre les mains du syndic.

Eine neue Hausse ist unvermeidlich“, sagt der CEO eines Kryptoanalyse-Unternehmens

 

Nach zwei Jahren der Unsicherheit seit dem Megarennen 2017 stehen die Zeichen auf eine große Rallye im Kryptomarkt, sagt der Mitbegründer des Kryptoanalyse-Marktunternehmens Digital Assets Data.

Coronavirus-Pandemie unterstreicht Vorteile blockkettenbasierter Systeme
„Ich denke, eine Haussezeit ist unvermeidlich“, sagte CEO Mike Alfred gegenüber Cointelegraph.

mp3 Klingelton fürs Handy

Das Coronavirus bringt die Weltwirtschaft ins Wanken

Mehrmonatige Maßnahmen zur Verhinderung des Coronavirus, darunter Geschäftsabschlüsse und „stay home“-Aufträge, haben der Weltwirtschaft geschadet. Hohe Arbeitslosenzahlen bedeuten weniger Ausgaben, da die Menschen versuchen, ihren Haushaltsbedarf zu decken.

Das US-Konjunkturpaket könnte eine „bescheidene“ Verbesserung auf dem Bitcoin-Markt bewirken
Lange Perioden mit vermindertem Einkommen sind ebenfalls ein Vorbote für den Abschluss von Geschäften. In der Zwischenzeit sind die wichtigsten Finanzmärkte inmitten des Konjunkturpakets der US-Regierung zusammengekommen.

Diese Regierungsmaßnahme könnte in Verbindung mit der verbesserten Infrastruktur der Krypto-Währungen die Krypto-Preise in die Höhe treiben und eine neue Hausse auslösen. sagte Alfred:

„Das Zusammentreffen von Faktoren, die dazu beitragen können, diesen Zyklus voranzutreiben, umfasst beispiellose jüngste Interventionen von Finanz- und Währungsbehörden auf der ganzen Welt und die rasche Verbesserung der Infrastruktur für Handel, Kreditvergabe und Verwahrung.

Wirtschaftliche Unsicherheit weckt Interesse an Kryptosystemen

Bis heute sind auch mehrere multinationale Unternehmen in die Kryptoindustrie eingestiegen, darunter der Hedgefonds-Gründer Paul Tudor Jones.

„Wir sehen, dass große traditionelle Hedge-Fonds beginnen, sich signifikant an der Industrie zu beteiligen, und das Interesse des Einzelhandels hat zugenommen, wie der Suchverkehr zeigt“, sagte Alfred.

JPMorgan begann die Zusammenarbeit mit der Coinbase und dem Kryptomoney-Austausch von Gemini
„Das Interesse ist echt… Ich habe buchstäblich 20 Freunde, die mich im letzten Monat kontaktiert haben, weil sie daran interessiert sind, sich mit Kryptomonien zu beschäftigen“, fügte er hinzu.

Alfreds Kontakt schließt auch ältere Generationen ein, die sich auf den wichtigsten Märkten eingekauft haben, bevor er die neue Anlageklasse vor kurzem verstanden hat.

Die letzten Wochen haben auch die Meinung von Pessimisten geändert, als JPMorgan Chase seine Zustimmung für den Gemini- und Coinbase-Umtausch einreichte – ein krasser Gegensatz zu 2017, als der CEO der Bank, Jamie Dimon, Bitcoin als Betrug bezeichnete.

Bitcoin-Optionen halten sich trotz der Verzweiflung der Fed

Die Auswirkungen waren derart, dass der Aktienmarkt wieder einmal die Risiken zu spüren bekam.

Die Auswirkungen waren derart, dass der Aktienmarkt wieder einmal die Risiken zu spüren bekam.

Am 10. Juni überraschte die jüngste Aktualisierung der Geldpolitik der US-Notenbank den Markt, trotz der Spekulationen über Zinssätze nahe Null für die nächsten Jahre. Berichten zufolge entschied sich die Zentralbank am Mittwoch dafür, die Zinssätze nahe Null zu halten, und versprach, jeden Monat mindestens 80 Milliarden Dollar an Finanzmitteln und 40 Milliarden Dollar an hypothekenbesicherten Wertpapieren aufzunehmen, um das Funktionieren des Marktes zu erleichtern.

Markt verschreckt

Obwohl die Entscheidungen unter Berücksichtigung der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen getroffen wurden, wurde der Markt durch den Pessimismus erschreckt.

Die Auswirkungen waren derart, dass der Aktienmarkt wieder einmal die Risiken zu spüren bekam. Obwohl die Nasdaq zum ersten Mal überhaupt über 10.000 schloss, fielen der Dow und der S&P 500 den zweiten Tag in Folge. Der Dow schloss mit einem Minus von 1%, während der S&P 500 um 0,5% nachgab. Obwohl der Wert von Bitcoin Era aufwärts zu marschieren begann und kurzzeitig 10.000 $ berührte, brach er ein, als die Ausverkäufe in den folgenden Stunden eskalierten.

Preis wieder hochgezogen

Der BTC-Preis fiel innerhalb weniger Stunden um 8%, doch die Käufer zogen den Preis schnell wieder nach oben. Der BTC-Preis fiel auf 9.088 $ und wurde innerhalb der nächsten Stunde auf 9.388 $ gedrückt. Der aktuelle BTC-Preis lag bei 9.461,20 $ und schien ungeachtet des Dumpings positiv zu sein.

Dem Datenanbieter Skew zufolge stellte Bitcoin am 11. Juni einen Rückgang der Volatilität von 6,7 % auf 4,5 % fest, als der Preis einbrach. Dieses Niveau an realisierter Volatilität war seit dem plötzlichen Sprung am 12. März auf dem Markt nicht mehr zu beobachten.

Auch das Vertrauen der Investoren in die BTC-Optionen schien zu steigen. Die BTC-ATM-Volatilitäts-Terminstruktur bewegte sich nach oben, was darauf hindeutet, dass der Markt trotz der Ankündigung der Fed und des Kursrückgangs keine Anzeichen von Stress zeigte. Als der Markt sich zuversichtlich zeigte, erreichte die implizite Volatilität beinahe einen Monatstiefststand. Eine sich verringernde IV hat sich als Kaufgelegenheit für die Anleger erwiesen, und die Anzahl der Calls nahm erheblich zu, und die Spitzenvolumina der BTC-Optionen an den Börsen Deribit und OKEx waren Calls.

Buterin und Winklevosses sprechen über Twitter Zensur-Schlacht

Buterin und Winklevosses sprechen über Twitter Zensur-Schlacht

Die jüngsten Bemühungen von Twitter zur Überprüfung von Fakten haben im Krypto-Raum für Aufsehen gesorgt.

Der Schöpfer von Ethereum, Vitalik Buterin, und die Gründer des Gemini-Austauschs, Cameron und Tyler Winklevoss, äußerten ihre Meinung zu den jüngsten Bemühungen um eine Zensur der sozialen Medien.

über den Aufstieg bei Bitcoin Revolution

„Ich habe schon früher über den Aufstieg bei Bitcoin Revolution von Unternehmen gesprochen, die Regierungen regulieren, aber hier haben wir Twitter, das den US-Präsidenten wegen Anstiftung zur Gewalt weich zensiert“, sagte Buterin am 29. Mai in einem Tweet, der sich auf die jüngsten Twitter-Postings von US-Präsident Donald Trump bezog.

„Dies ist eine große Eskalation und könnte ein neues Kapitel in den Beziehungen zwischen Unternehmen und Staaten sein“, fügte Buterin hinzu.

Ein wirres Durcheinander von Tweets, Anweisungen und Ereignissen

Gestern unterzeichnete Trump erwartungsgemäß eine Durchführungsverordnung zur Medienzensur. Trump setzte die Unterzeichnung der Anordnung durch, wie Bloomberg am 29. Mai ausführte.

Sieben Minuten vor Mitternacht am 28. Mai twitterte Trump über die Proteste in Minnesota wegen des Todes von George Floyd. Trump bemerkte die Notwendigkeit einer besseren Führung in Minneapolis und sagte, dass er, falls nötig, die Nationalgarde der Vereinigten Staaten in die Stadt schicken würde.

Unmittelbar danach fügte der Präsident den folgenden Tweet hinzu – der von Twitter unter Berufung auf einen Verstoß gegen die Regeln der Plattform markiert wurde:

„Diese THUGS entehren das Andenken an George Floyd, und das werde ich nicht zulassen. Ich habe gerade mit Gouverneur Tim Walz gesprochen und ihm gesagt, dass das Militär den ganzen Weg über bei ihm ist. Irgendwelche Schwierigkeiten, und wir werden die Kontrolle übernehmen, aber wenn die Plünderungen beginnen, beginnt die Schießerei. Ich danke Ihnen!“

Buterin sagte, man solle darauf achten.

Die Beiträge von Trump sowie die reaktionsfreudige Aktion von Twitter entzündeten Buterins bereits zuvor bemerkte Kommentare zu der Szene. „Dies ist bedeutsam und könnte weitreichende Konsequenzen haben, und Sie sollten darauf achten“, sagte Buterin in einem Kommentar zu seinem ursprünglichen Tweet, als Antwort auf die Frage eines Gemeindemitglieds.

Buterin stellte klar, dass er es nicht gutheißt, Gewalt zu provozieren. Ein besseres System könnte „Social-Media-Designs umfassen, die auf natürliche Weise Selektionsdruck erzeugen, der positive Inhalte begünstigt, und zwar auf glaubwürdige und neutrale Weise“, so Buterin.

Der Schöpfer des Ethereum merkte auch an, dass hochrangige Persönlichkeiten der Regierungsbehörden ein großes Publikum haben werden, unabhängig von der Plattform der sozialen Medien, einfach aufgrund ihres Status.

Cameron Winklevoss gegen Zensurbestrebungen

In Bezug auf die jüngste Eskapade von Twitter, die Fakten zu überprüfen, twitterte der Mitbegründer des Gemini-Austauschs und frühe Bitcoiner Cameron Winklevoss eine Erklärung der Opposition. „Stellen Sie sich vor, eine Telefongesellschaft würde Ihre Anrufe überprüfen oder die Post würde Ihre Post überprüfen“, sagte er am 29. Mai.

Camerons Bruder Tyler sprach sich ebenfalls gegen die Aktion bei Bitcoin Revolution aus und spielte mit einem gängigen Zitat aus George Orwells Buch von 1945, Animal Farm. „Alle Tweets sind gleich, aber einige Tweets sind gleicher als andere“, twitterte Tyler.

Die Zwillingsbrüder Tyler und Cameron Winklevoss machten sich einen Namen für ihren Kryptoaustausch und ihre Bemühungen um die Zusammenarbeit mit den Regulierungsbehörden. In einer kürzlichen Podcast-Episode drückten die beiden die Notwendigkeit von Regeln aus, nahmen aber auch Punkte zur Überregulierung auf.

Interner Kampf beim größten Hersteller von Bitcoin-Minenausrüstung

Interner Kampf beim größten Hersteller von Bitcoin-Minenausrüstung dauert an

Der Vorstand des führenden Bergbauunternehmens Bitcoin, Bitmain, drohte heute dem Mitbegründer Micree Zhan mit rechtlichen Schritten, falls er sich weiterhin in die Angelegenheiten des Unternehmens einmischt.

In der seit langem währenden Saga zwischen den beiden Mitbegründern, die sich um die Kontrolle des Unternehmens streiten, ist die jüngste Ankündigung bei Bitcoin Trader ein wichtiger Schritt, um die Dominanz von Jihan Wu in dieser Angelegenheit zu bestimmen.

jüngste Ankündigung bei Bitcoin Trader

Wie sich jedoch bei zahlreichen Gelegenheiten in der Vergangenheit gezeigt hat, ist es unwahrscheinlich, dass Zhan dies stillschweigend hinnehmen wird.

Hersteller von Bitcoin-Minen, Bitmain gibt Mitteilung an Micree Zhan heraus

Bitmain wurde 2013 gegründet, als Micree Zhan und Jihan Wu gemeinsam ins Geschäft gingen. Wu hat einen Hintergrund im Finanzwesen, während Zhan technisches Know-how in die Partnerschaft einbrachte.

Bis 2018 wurde Bitmain zum weltweit größten Hersteller von anwendungsspezifischen ASIC-Chips (Application Specific Integrated Circuit) für den Bitcoin-Bergbau.

Das Unternehmen kontrolliert auch die Bergbau-Pools von BTC.com und Antpool. Der Großteil der Einkünfte von Bitmain, damals 94%, stammte jedoch aus dem Design und der Herstellung sowie der ASIC-Ausrüstung.

Dennoch waren die Einnahmen in dieser Spitzenzeit mit 2,8 Milliarden Dollar für die ersten sechs Monate des Jahres 2018 gesund und brachten dem Unternehmen einen Nettogewinn von 743 Millionen Dollar ein. Dies war ein ziemlicher Sprung gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, in dem der Gewinn weniger als 100 Millionen Dollar betrug.

Der Krypto-Winter und der darauf folgende Rückgang des Bitcoin-Preises trafen die Firma in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 jedoch wirklich hart. Dies war nicht nur ein Faktor für den gescheiterten Börsengang des Unternehmens an der Hongkonger Börse, sondern führte auch zu einer Einschränkung der Geschäftstätigkeit, einschließlich der Entlassung von 3000 Mitarbeitern und der Schließung von Büros in Isreal und den Niederlanden.

Gerüchte, dass sie in dieser Zeit des Abschwungs 500 Millionen Dollar verloren haben, wurden von der Firma dementiert. Ein Sprecher von Bitmain sagte:

„Die Gerüchte sind nicht wahr. Wir werden uns strikt an die Anforderungen der einschlägigen Gesetze und Vorschriften für die Börsennotierung halten und zu gegebener Zeit Ankündigungen machen“.

Die Räder beginnen abzufallen

Etwa um diese Zeit begann die Beziehung zwischen Wu und Zhan zu säuern, was dazu führte, dass Zhan aus der Firma ausgestoßen wurde.

Zhan schlug zurück, indem er mehrere Klagen einreichte, um die Kontrolle über die Firma zurückzugewinnen. Dazu gehörte auch eine Petition zum Schutz von Vermögenswerten bei Bitcoin Trader, in der sich das Gericht auf Zhans Seite stellte, um Vermögenswerte von Bitmain in Höhe von 1 Million Dollar einzufrieren, darunter eine Beteiligung an seiner Chip-Tochter Fujian Zhanhua Intelligent Technology.

Das ständige Hin und Her zwischen den beiden spitzte sich kürzlich zu, als Luyao Liu, ein Jihan-Wu-Loyalist, Zhan eine Geschäftslizenz in einem Bürogebäude der Regierung raubte.

Trotz Zhans Amtsenthebung ist er immer noch die offizielle Rechtsvertretung von Bitmain, zumindest namentlich in Bezug auf die Firmenregistrierung. Aber Liu, der Zhans Ersatz ist, entriss die Lizenz im Gebäude des Industrie- und Handelsbüros von Peking, nachdem Zhan den Papierkram erneuert hatte.

Der Ausblick von Bitcoin ist hell, da er über der Bildung von Schlüsselwolken handelt

Bitcoin scheint nach der letzten Ablehnung bei 10.000 US-Dollar in eine feste Konsolidierungsphase innerhalb der Region von 9.000 US-Dollar eingetreten zu sein.

Trotz der Anzeichen von Schwäche, die BTC in den letzten Tagen gezeigt hat, ist es wichtig zu bedenken, dass es über mehrere wichtige technische Ebenen hinaus Bestand hat

Es scheint nun, dass die Kryptowährung gut positioniert sein könnte, um weiter nach oben zu sehen, aber es gibt eine wichtige Widerstandsstufe, die fest überwunden werden muss und Bitcoin Profit ist in eine weitere Phase des Seitwärtshandels eingetreten, da es Schwierigkeiten hat, entscheidende Impulse in beide Richtungen zu erhalten.

Damit der mittelfristige Aufwärtstrend der Krypto in den kommenden Tagen und Wochen aufrechterhalten werden kann, muss der starke Widerstand in der Region mit weniger als 10.000 US-Dollar unbedingt überwunden werden.

Eine weitere rasche Ablehnung könnte ausreichen, um die Krypto-Spirale nach unten zu treiben und möglicherweise einen Großteil ihrer jüngsten Gewinne zu löschen.

Bei Bitcoin Profit entwickeln sich positive Anzeichen

Bitcoin bleibt über der wichtigsten technischen Formation, wenn es in eine Konsolidierungsphase eintritt

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 9.440 USD um etwas mehr als 1%.

Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 9.900 USD, die vor ungefähr zwei Tagen festgelegt wurden.

In der Zeit nach dieser Ablehnung haben die Käufer und Verkäufer von BTC eine Sackgasse erreicht, da beide Schwierigkeiten haben, die Waage zu ihren Gunsten zu kippen.

Kurzfristig könnten Bullen einen Vorteil gegenüber Bären haben, da sie genug vom Verkaufsdruck aufnehmen können, um BTC über 9.000 USD zu unterstützen.

Ein Analyst stellt außerdem fest, dass die Marktstruktur von Bitcoin weiterhin positiv optimistisch ist, da sie über einer wichtigen Wolkenformation bleibt.

„Ein weiser alter Mann hat mir einmal gesagt, dass über der Wolke die Bullen die Kontrolle haben – ich neige dazu, alten weisen Männern zu glauben“, bemerkte er und zeigte auf die Tabelle unten.

BTC sieht sich immer noch einem starken mehrmonatigen Widerstand gegenüber

Obwohl seine Marktstruktur Käufer begünstigen mag, ist es wichtig zu bedenken, dass Bitcoin sich schnell dem nähert, was ein Analyst als „Monster Resistance“ bezeichnet.

Dieses Niveau liegt zwischen ungefähr 9.900 und 10.500 US-Dollar und war der Anstoß für mehrere größere Ablehnungen, die die Kryptowährung bis September 2019 gesehen hat.

„Unser größter Widerstand hielt erneut an und schickte uns auf dem roten Pfad auf 8100. Davon abgesehen bin ich flach und nicht sicher, ob das alles für die Korrektur war oder ob wir noch ein Bein nach unten bekommen “, sagte er und zeigte auf das Niveau, das in der folgenden Tabelle markiert ist.

Ein großer bärischer Pullback könnte Ripples XRP auf YTD-Hochs zurückschicken

Die native Kryptowährung XRP von Ripple Blockchain erreichte am Mittwoch ihr Sieben-Wochen-Hoch.
Die Gewinne waren Teil eines breiteren Aufwärtstrends auf dem Kryptowährungsmarkt, bei dem jeder High-Cap-Token neue lokale Höchststände erzielte.

Der vorläufige Aufwärtstrend von XRP könnte jedoch außer Atem geraten, da der Preis einen starken technischen Widerstand testet

XRP, die Kryptowährung, die im Blockchain-Zahlungsprotokoll von Ripple Verwendung findet, wurde während der Handelssitzung am Mittwoch höher gehandelt. Der viertgrößte Krypto-Token stieg in diesem Tag um 8,26 Prozent und erreichte mit 0,231 US-Dollar ein Sieben-Wochen-Hoch. Die Bitcoin Future Aufwärtsbewegung brachte die Nettoerholung um 103 Prozent, mehr als einen Monat nachdem der Preis auf das Jahrestief (YTD) nahe 0,114 gefallen war. Auf dem höchsten Stand im Jahr 2020 notierte XRP bei 0,346 USD.

Fahren unter Einfluss

XRP war nicht die einzige Kryptowährung, die Gewinne verzeichnete. Die starke Leistung spiegelte sich im Rest des Kryptowährungsmarktes wider.

Nach dem epischen Absturz im März erholten sich alle Münzen, um ihre Verluste zu negieren. Bitcoin, Ethereum, Binance, EOS und viele andere machten einen vollständigen Rücklauf.

So wie es scheint, haben Preisrallyes auf dem Altcoin-Markt optimistische Gefühle auf dem Bitcoin-Markt ausgelöst. Die Benchmark-Kryptowährung BTC wird ein geplantes Blockbelohnungs-Halbierungsereignis durchlaufen, bei dem die tägliche Mining-Belohnung von 1.800 Münzen pro Tag auf 900 halbiert wird. Händler glauben, dass eine höhere Knappheit Bitcoin wertvoller machen könnte.

Laut den bei CryptoWatch verfügbaren Daten weist XRP eine moderat positive Korrelation mit Bitcoin auf – Ticking bei 0,80 in einem 30D-Zeitraum. Es zeigt, dass die Gewinne der Ripple-Krypto lediglich den halbierenden Optimismus auf dem Bitcoin-Markt abgeschwächt haben – und dies möglicherweise auch im zweiten Quartal 2020 tun werden.

Bei Bitcoin Profit entwickeln sich positive Anzeichen

Big Ripple Pullback

Das Lesen der Tages-Charts von Ripple zeigt dagegen einen vorsichtigen Preisausblick. Der tägliche Relative Strength Indicator (RSI) des XRP stellt ihn als überkauften Vermögenswert dar und stellt fest, dass sein Preis weit außerhalb seiner neutralen Zone liegt und daher niedriger korrigiert werden muss. In der Zwischenzeit sagt ein anderes technisches Fraktal etwas.

Der XRPUSD-Wechselkurs tendiert in einem aufsteigenden Kanal nach oben und testet nun seine Resistance-Trendlinie auf einen vorläufigen Pullback. In der Zwischenzeit stimmt der Widerstand mit dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 0,23% des Diagramms überein, das von 0,346 USD-Hochs auf 0,114 Tiefs gezogen wurde.

Die Kopplung beider Indikatoren mit den täglichen RSI-Werten von Ripple erhöht die Möglichkeiten, dass der Preis in den kommenden Sitzungen niedriger ausfällt. Im Idealfall würde es die Channel-Unterstützung erneut testen, die neben dem Fibonacci-Retracement-Level von 38,2% liegt – bei 0,20 USD.

Die Leistung von Bitcoin Profit über 200 MA

Die Leistung von Bitcoin über 200 MA könnte ein positives Zeichen sein

Die Leistung von Bitcoin im Januar 2020 hat viele Köpfe in der Branche gedreht. Dennoch, wann immer es eine Diskussion über eine Spitze in der Wertbewegung irgendwo in der Industrie für virtuelle Vermögenswerte bei Bitcoin Profit gibt, gibt es zusätzlich eine Diskussion über solide Unvorhersehbarkeit. Dennoch hat Tom Lee von Fundstrat garantiert, dass der anhaltende Anstieg des Wertes durch ein wichtiges Hauptsignal aufrechterhalten wird.

Bei Bitcoin Profit entwickeln sich positive Anzeichen

In einem laufenden Interview mit Yahoo Finance hat Tom Lee versichert, dass der Anstieg der BTC um 30% in einer Zeit erfolgte, die mit dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus und den zunehmenden geopolitischen Spannungen zwischen den großen Ländern einschließlich der USA und des Iran zusammenfiel. Ein solcher Umstand habe die Anwendungsfälle der BTC verbessert, da der weltweite Aktienmarkt in den USA und im Ausland durch die zuvor erwähnten Gelegenheiten aufgewühlt werde, behauptete Lee.

In Wahrheit ist die oben erwähnte Ankündigung gültig, da während der letzten drei Monate die Verbindung der BTC mit dem S&P 500 eine Inversion von 13% im positiven Bereich auf 10% im negativen Bereich erfahren hat. Eine solche Umkehrung würde empfehlen, dass die Unvorhersehbarkeit des Marktes den größten Krypto-Aktiva der Welt in den kommenden Wochen nach oben bringen könnte.

Lee fügte hinzu –

„Genug Zeiten in der Vergangenheit, nach dem Verhungern des Kapitals, als ob der Raum keinen Kapitalzufluss gesehen hat, die einzigen guten Projekte überleben jetzt, also gibt es eigentlich ein großes Interesse daran, sich anzusehen, was noch lebendig ist, denn diese Dinge haben tatsächlich echten Fortschritt und grundlegende Werte, also denke ich, dass es ein wirklich guter Zeitpunkt ist, sich mit Kryptographie zu befassen.

BTC gleitet wieder nach oben

Das wichtigste Anzeichen, das Tom Lee sah, ist jedoch, dass sich der Wert von BTC in letzter Zeit über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bei Bitcoin Profit auf den Umrissen bewegte. Laut Tom Lee hat BTC nachweislich zu jedem Zeitpunkt, an dem die Kosten über den 200-Tage-MS gestiegen sind, einen durchschnittlichen halbjährlichen Gewinn von 197% verzeichnet.

Wie aus den Berichten hervorgeht, spiegelt Lees Ankündigung die bisherige Marktleistung wider, da Bitcoin im April letzten Jahres einen Anstieg von 189% verzeichnete, als das Unternehmen über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt hinausging. Der Wert bewegte sich innerhalb von 84 Tagen nach dem letzten Durchbruch über diesen Schlüsselindikator von 4800 $ auf 13880 $.